Calliope mit IR Sensor

Neben Ultraschallsensoren kann man zur Distanzmessung auch einen Infrarot-Empfänger einsetzen (z.B. GP2Y0A41SK0F ca 4..30cm). Es gibt verschiedene Typen für unterschiedliche Distanzbereiche.

Ein Vorteil gegenüber dem Ultraschallsensor HC SR04 ist der einfache Anschluss ohne Pegelwandler und das einfache Auslesen des Sensorwertes. Abhängig von der Entfernung des Hindernisses ist die Ausgangsspanung des Sonsors unterschiedlich und kann an einem analogen Port (z.B. C16) des Calliope einfach ausgelesen werden.

Nachteil ist neben dem höheren Preis die etwas komplexere Berechnung der genauen Entfernung aus dem Sensorwert, da die Kennlinie nicht linear ist.  Wenn man aber keinen exakten Wert benötigt geht das auch einfach, wie z.B. in dem Beispielprogramm. Eine kurze Testreihe ergab bei mir, dass ich die Zahl 3500 durch den Sensorwert teile und ungefähr die Entfernung in cm habe.